Kontakt Gottesdienste Angebote Sonstiges
Ev.-luth. Kirchengemeinde Hannover-Hainholz - Ungarische Partnergemeinde
Partnergemeinde in Ungarn
Felsöpetény

Dorf

Blick auf das Dorf 

Kirche
Kirche

Seit einigen Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Hainhölzer Kirchengemeinde und der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Felsöpetény in Ungarn. 

Felsöpetény ist ein kleines Dorf in der Region Nográd, ca. 60 km nördlich von Budapest. Die nächste größere Stadt ist Vác, dort gibt es auch eine größere Fähre über die Donau. Ansonsten kann die Donau in dem Bereich nur mit kleineren Fähren überquert werden. Brücken gibt es nur in Budapest.

 In der näheren Umgebung liegt z. B. der malerische Ort Visegrád am Donauknie. Dort gibt es auch eine Donaufähre – klein und abenteuerlich. Von den Ruinen des Königspalastes und der Zitadelle hat man einen herrlichen Ausblick. Auch Esztergom – eine der ältesten Städte Ungarns – und Hollokö, ein Museumsdorf, dessen Häuser seit dem Mittelalter fast nicht verändert wurden und das zum Weltkulturerbe gehört, sind nicht weit entfernt.

 Felsöpetény hat ca. 760 Einwohner. Es gibt einen modernen Kindergarten, eine Grundschule, eine Bücherei, Ärzte, eine evangelische und eine katholische Kirche sowie ein Gebetshaus der Baptisten im Dorf.


Donauknie
Donauknie                                     


Budapest
Parlament in Budapest  
Pastorenehepaar 2000
Pastor Mátyás Zólyomi
und seine Frau Terézia

Zur Expo 2000 kam das erste Mal eine Gruppe aus Felsöpetény nach Hannover. Bei uns war damals auch ein ungarisches Ehepaar zu Gast. 

Trotz Verständigungsproblemen hatten wir viel Spaß und haben viel voneinander erfahren.

Im April 2001 sind wir zum ersten Mal nach Ungarn gefahren. Seitdem hat sich eine Freundschaft entwickelt und es hat einige gegenseitige Besuche unserer Familien gegeben.

Elke Totzke

Besuch zur Expo 2
Begegnungnachmittag während der Expo 2000 im Hainhölzer Gemeindehaus
(von links:) István und Erika Kohári, Pastorin Christine Kleybolte aus Hannover (stehend)
Maria Csorba und Andrea aus Ungarn und
Birgit Daschner und Heino Timian aus Hannover
Kirchentag2

Zum Kirchentag im Mai 2005 waren vier Familien mit Kindern zwischen 1 und 16 Jahren sowie zwei Einzelpersonen aus unserer Partnergemeinde bei Familien unserer Gemeinde zu Gast.
                         





Ervin, Joli und Dalma Benyusovics aus Ungarn
Kirchentag 1
Pastor Tamás Szakács, seine Frau Tuo Fischl und der kleine Sohn Illés (aus Ungarn)
  mit Elke Totzke und Pastor Dr. Botho Ahlers  (aus Hannover)  bei der Ankunft der Gruppe zum Kirchentag im Mai 2005
















Impressum