Kontakt Gottesdienste Angebote Sonstiges
Ev.-luth. Kirchengemeinde Hannover-Hainholz - Taufe
Taufe

 Die Taufe ist das Sakrament der Zusage der Liebe und des Segens Gottes.

Mit der Taufe wird der Täufling in die Gemeinschaft der Christinnen und Christen  aufgenommen.


Wenn (kleine) Kinder getauft werden, haben Eltern und Paten die Aufgabe, stellvertretend für die Kinder den Glauben zu bezeugen und den Kindern, wenn sie größer werden, immer mehr von ihrem christlichen Glauben, aber auch von ihren Zweifeln und Hoffnungen zu erzählen.
Später bei der Konfirmation bekräftigen die Jugendlichen selbst ihr Ja zum Glauben an Jesus Christus.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro.

Taufen finden in der Regel am 2. Sonntag im Monat
im Hauptgottesdienst statt.

Zur Taufe brauchen Sie außerdem eine Geburtsurkunde und einen oder mehrere Paten.

Wer kann Pate oder Patin werden?
Alle getauften Christinnen und Christen, deren Kirchen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) angehören. Evangelische Christinnen und Christen müssen konfirmiert und mindestens 14 Jahre alt sein. 
Wer allerdings aus der Kirche ausgetreten ist, hat damit das Recht aufgegeben, Taufpate/Taufpatin sein zu können.

Wenn Sie mögen, können Sie sich selbst einen Text aus der Bibel als Taufspruch aussuchen. Eine Auswahl finden sie z.B. bei  www.taufspruch.de








 

















Impressum