Kontakt Gottesdienste Angebote Sonstiges
Die Hainhölzer Kantorei
 
Die Hainhölzer Kantorei kann auf eine außerordentlich lange Tradition zurückblicken. Bereits im November 1892 fand sich auf Initiative des Pastors Adolph Chappuzeau ein Singkreis zusammen, der sich bald zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Gemeindelebens entwickelte. Damit ist die Hainhölzer Kantorei nicht nur der älteste kontinuierlich bestehende Gemeindekreis, sondern gehört darüber hinaus zu den ältesten Chören Hannovers.
Damals wie heute verstehen wir uns in erster Linie als Gemeindechor, und in dieser Funktion gestalten wir regelmäßig Gottesdienste und andere Gemeindeveranstaltungen an Sonn- und Feiertagen mit. Im Zentrum unseres Repertoires steht demzufolge die klassische protestantische Kirchenmusik des 16. bis 19. Jahrhunderts, die wir zuweilen um weitere stilistische Bereiche ergänzen.
In Zusammenarbeit mit befreundeten Chören (1988 bis 1999 mit der Vahrenwalder Kantorei, seit 2002 mit dem Chor der St. Andreasgemeinde Vinnhorst) bringen wir immer wieder große kirchenmusikalische Werke zur Aufführung, darunter Bachs »Weihnachts-Oratorium« (2002), Haydns »Schöpfung« (2003), Mozarts »Requiem« (2004),  Mendelssohns »Elias« (2005) und Bachs »Weihnachts-Oratorium« (2006).
Seit Januar 2007 sind die 'Hainhölzer Kantorei' und der 'Kirchenchor St. Andreas' vereint unter dem Namen "Hainhölzer Kantorei".
Wir treffen uns jeden Montag um 19.45 Uhr im Gemeindesaal gegenüber der St. Marienkirche. Wenn Sie Spaß haben am gemeinsamen Singen mit netten Leuten, dann melden Sie sich im Gemeindebüro oder kommen Sie einfach mal bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie!
Die Hainhölzer Kantorei

Zur Chronik der Hainhölzer Kantorei von Dez 1990 bis Juli 2006

 
Hörbeispiel:

Johann Sebastian Bach: »Weihnachts-Oratorium«, Eingangschor »Jauchzet, frohlocket!« (MP3, 3,01 MB)


 






Impressum